Fang mit Warum an?
Warum die Frage nach dem “Warum” wichtig ist, es aber ein wenig mehr benötigt.


„People don’t buy what you do. They buy why you do it.“

Wie von Simon Sinek in seinem Buch Frag immer erst WARUM (original: Start With WHY ) geschildert, steht die Frage nach dem WARUM im Kern erfolgreicher Persönlichkeiten und Unternehmen.  

  • Laut Sinek wisse jedes Unternehmen dieser Welt  WAS  es tut.

  • Auch das WIE  (z. B. im Sinne der Value Propositions) könnten die meisten Unternehmen noch beantworten

  • Das WARUM  hingegen, sei etwas fundamental anderes.


Golden Circle
Kommunikationsmodel und Führungsinstrument

Wir glauben fest daran, dass dieses simple Modell sehr viele Knoten in Organisationen löst
und der Wechsel des Mindsets von einem stumpfen WAS

zu einem inspirierenden WIE den entscheidenden Unterschied macht,
Orientierung gibt und Unternehmen schlicht und ergreifend besser macht. 

Golden Circle Simon Sinek - Start with Why!

Der einfache Weg der Kommunikation funktionier von außen nach innen: Es ist simpel zu erklären WAS wir tun und WIE. Die Frage nach dem WARUM, ist vielen gänzlich unklar und bleibt somit unbeantwortet.

Die Beobachtung besagt, dass wir es mit Hilfe des Golden Circles erreichen können, von innen nach außen zu kommunizieren und zwar von dem WARUM über das WIE hin zum WAS. 

Dabei geht es um Sinn und Zweck der Existenz, tief verwurzelten Glauben und die Frage WIESO diese Organisation existiert. 


Kurzum: Euer Purpose!

Okay... Purpose haben wir schon einmal gehört.

Aber wo ist der? 

Euer Purpose ist mit großer Wahrscheinlichkeit schon immer da. Er umgibt alles, ist der Grund, der Zweck eurer Existenz. Ein großes Ziel, das gleichzeitig kein Ziel ist. 

Er ist viel mehr wie die Macht bei Start Wars, die alles umgibt.
(Für alle, die keine Star-Wars-Fans sind: Du siehst die Macht nicht, die spürst sie, sie ist immer da und gibt den Jedi ihre Stärke):


Dieser "Purpose", "Zweck der Existenz", "Nordstern", "Sinn und Zweck" oder wie auch immer ihr dieses Element nennen wollt, bildet die Basis für eure Strategie.

Und darin ist gleich ein wichtiger Aspekt verborgen: Diese Strategie muss im Alltag präsent sein. Es benötigt eine Durchdringung im Daily Business. Eine Strategie, die nicht transparent ist, Ziele an die niemand glaubt und ein Purpose, den niemand kennt, sind sinn-los. 

Also: Lasst es uns angehen und Strategie und Ziele im Alltag präsent machen! Lasst uns die Arbeit mit Strategie und Zielen als Grundlage für Entscheidungen und Argumentationen sollte zum Normalfall, zur Routine werden.

Und mit dieser Kette - der Purpose als Nordstern, die Vision in greifbarer Nähe, die Konkretisierung in der Mission - ist schon der wichtigste Punkt geschafft, um in Zukunft von außen nach innen zu kommunizieren und mit WARUM zu beginnen.


Noch nicht genug? 

In unserem E-Paper kannst du noch mehr über Organisation, Strategie und Zusammenarbeit erfahren! 

Jetzt herunterladen

Das ultimative Retrospektiven-Template
Retrospektiven - die beste Methode für alle Teams!